Archiv des Autors: T.Kochan

FDP Konstanz für Finanzierung der dringend nötigen Atemschutzübungstrecke im Kreishaushalt 2020

FDP Konstanz für Finanzierung der dringend nötigen Atemschutzübungstrecke im Kreishaushalt 2020

Die FDP im Kreis Konstanz fordert den Kreistag dringlich auf, in den anstehenden Sitzungen zum Haushalt 2020 des Landkreises eine klare Entscheidung zu treffen und nicht mit Kürzungsmaßnahmen den Bau der Atemschutzübungsstrecke zu gefährden.

Die Feuerwehren im Kreis Konstanz haben nun seit mehreren Jahren keine geeignete eigene Atemschutzübungstrecke mehr. Sie üben derzeit in benachbarten Landkreisen, auch in der Schweiz. Die Partner dort haben alle deutlich gemacht, dass dies nur eine Übergangsregelung sein kann, weil sie ihre Kapazitäten für eigene Feuerwehren und deren Ausbildung brauchen. Das Feuerwehrwesen ist eine Pflichtaufgabe des Landkreises. Für die Atemschutzübungsstrecke ist nach der Aufgabenverteilung des Landesfeuerwehrgesetzes der Landkreis zuständig.

Die Kreisvorsitzende der FDP im Kreis Konstanz, Birgit Homburger, erklärte: „Wir können uns froh und glücklich schätzen und den Ehrenamtlichen täglich danken, dass in einem großen Teil des Landkreises Freiwillige Feuerwehren die Aufgaben übernehmen.“  Dieses ehrenamtliche Engagement ist deutlich günstiger für die Allgemeinheit als Berufswehren. Sie brauchen dringend eine bessere Unterstützung für ihre Arbeit. Zentral ist dabei die Ausbildung insbesondere in der Atemschutzübungstrecke. Der Kreistag hat bereits in der vergangenen Legislaturperiode dafür Grundsatzbeschlüsse gefasst. Jetzt wird der neue Haushalt beschlossen. In diesem Haushalt entscheidet sich, ob die Freiwilligen Feuerwehren die nötige Unterstützung durch die politischen Mandatsträger im Kreis Konstanz erhalten. Verbale Unterstützungsnoten helfen den Feuerwehren nichts. Sie brauchen angemessene Übungsmöglichkeiten und eine Top-Ausbildung.

Homburger: „Mit Sonntagsreden der Politik ist den Ehrenamtlichen nicht geholfen. Nötig ist vor allem klares Handeln und Wort halten.“ Es geht darum sicherzustellen, dass unsere Feuerwehrleute bestmöglich ausgebildet sind, für den Einsatz professionell vorbereitet sind und so Gefährdungen im Einsatz minimiert werden.

Bürgermeisterwahl Hilzingen 02.02.2020

Bürgermeisterwahl Hilzingen 02.02.2020

Nächsten Sonntag ist Bürgermeisterwahl in Hilzingen. Das ist eine wichtige Richtungsentscheidung für unsere Gesamtgemeinde für die nächsten acht Jahre. Daher wollen wir interessierten Bürgerinnen und Bürgern mit einigen Fragen zu wichtigen kommunalpolitischen Themen eine Entscheidungshilfe geben. So fragt der FDP-Ortsverband alle Kandidaten/innen nach konkreten Vorstellungen zur Ortskernsanierung, zur weiteren Ausweisung von Wohn- und Gewerbegebieten im Kernort und den Ortsteilen, ebenso wie dem Mietwohnungsbau, zur Infrastruktur wie z.B. der örtlichen Nahversorgung, dem Ausbau insbesondere der Kleinkindbetreuung, dem Breitbandausbau oder einfach nur nach ihrem Lieblingsplatz in Hilzingen. Von den sieben Kandidaten/innen haben sechs geantwortet.

Der FDP-Ortsverband Hilzingen sieht die Bürgermeisterwahl als Persönlichkeitswahl. Er wird daher wie in der Vergangenheit keine Wahlempfehlung aussprechen. Hilzingen braucht für die Zukunft eine Persönlichkeit, die Visionen für die Weiterentwicklung unserer Heimatgemeinde im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den gewählten Vertreterinnen und Vertretern im Kreistag, dem Gemeinderat sowie den Ortschaftsräten und gemeinsam mit einem motivierten Team in der Verwaltung erarbeitet. Darüber hinaus gibt es viele bereits bestehende Konzepte und Ideen, auf die man aufbauen kann. Ihre Realisierung muss mit Nachdruck und zielgerichtet direkt umgesetzt werden. Dies erfordert neben politischer Erfahrung Dialogbereitschaft, Kritikfähigkeit, Verhandlungsgeschick und nicht zuletzt Führungsfähigkeit. Besonders wichtig ist dem FDP-Ortsverband Hilzingen auch die Zusammenarbeit des/der zukünftigen Bürgermeisters/in mit dem Gemeinderat. Der Gemeinderat der Gemeinde Hilzingen zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er über Fraktionsgrenzen hinweg orientiert an Sachthemen abstimmt und so für klare Mehrheiten sorgt. Die FDP wünscht sich, dass das so bleibt.

Unter dem Punkt Wahlen/Bürgermeisterwahl Hilzingen 2020 finden Sie die Antworten. Die Antworten der Kandidaten/innen geben wir Ihnen ohne Kommentar und so weiter, wie sie eingingen.