Richter (FDP): „CDU gibt alles auf, um die Kanzlerin an der Macht zu halten“

Eigentlich wollte die SPD in die Opposition gehen. Schon wenige Minuten nach dem Verkünden der ersten Prognosen zur Bundestagswahl hatte sich der Vorsitzende der Sozialdemokraten festgelegt. Nun ergab sich nach dem Aus der „Jamaika“-Sondierungen eine neue Situation: Durch die mahnenden Worte des Bundespräsidenten und aus Gründen der staatstragenden Verantwortung für die SPD hat sie den Weg für eine neue Große Koalition mit dem heutigen Tag freigemacht. Dazu kommentiert Tassilo Richter, Spitzenkandidat der FDP im Wahlkreis 287 (Konstanz) zur Bundestagswahl, wie folgt: Weiterlesen